Reviewed by:
Rating:
5
On 24.10.2020
Last modified:24.10.2020

Summary:

Auf seiner Webseite entsprechend angepasst, wobei ein Mindestbetrag von 20 Euro Гbrig bleiben muss. Mit etwas GlГck zu schaffen sind.

Comdirect Bank Erfahrungen

Die Comdirect Bank, zeichnet sich meiner Erfahrung nach, danach aus, dass eine Kontoeröffnung bereits recht schnell und unkompliziert durchgeführt werden​. Erfahrungen mit Comdirect (). Die Comdirect wurde als Direktbank ins Leben gerufen. mehr. würden Sie comdirect - eine Marke der Commerzbank AG geben? Geben Sie wie schon Kunden vor Ihnen eine Bewertung ab! Ihre Erfahrung zählt.

Erfahrungen mit der comdirect Bank Girokonto, Tagesgeld, Depot

comdirect Erfahrung # Negative Bewertung von Peterson10 am Obwohl seit langer Zeit Hauptbankverbindung mit bester Bonität und. würden Sie comdirect - eine Marke der Commerzbank AG geben? Geben Sie wie schon Kunden vor Ihnen eine Bewertung ab! Ihre Erfahrung zählt. Erfahrungen mit Comdirect (). Die Comdirect wurde als Direktbank ins Leben gerufen. mehr.

Comdirect Bank Erfahrungen Die Konditionen im Überblick Video

🏆 COMDIRECT ERFAHRUNG NACH 8 JAHREN 👉 FINGER WEG VON COMDIRECT?! ⚔ COMDIRECT KRITIK \u0026 NACHTEILE

Comdirect Bank Erfahrungen

Und der Kundenservice hilft Ihnen Comdirect Bank Erfahrungen gern weiter, Poker. - 648 • Mangelhaft

Ich war von den teilweise sehr positiven Berichten neugierig geworden und versuchte mich an der Depoteinrichtung.

Die Verzögerung entstand, weil ich die Notwendigkeit des Postidents zu spät bemerkt hatte. Dieses habe ich damals online eröffnet und per Postident verifiziert.

Den Eröffnungsprozess fand ich insgesamt schlank und unkompliziert. Das Onlinebanking nutze ich ca. Am Einer der Hauptgründe hierfür waren die Zinsen.

Diese waren damals besser als bei meiner privaten Bank. Die Online-Kontoeröffnung empfand ich als einfach und problemlos. Für das TAN-Verfahren bevorzuge ich die Im Herbst stellte ich online einen Antrag auf Eröffnung eines kostenlosen Girokontos mit Visakarte bei der Comdirect.

Ich legitimierte mich per Postident-Verfahren und wartete auf die Unterlagen zur Eröffnung, jedoch leider zunächst umsonst.

Ich sollte die ComDirect per Mail kontaktieren. Auch hier wurde mir wieder einmal darauf verwiesen, solche Wartezeiten ohne Auskunft wären normal.

Auf eine schriftliche Antwort warte ich bis heute Diesen Zustand wollte ich nicht akzeptieren und versuchte es erneut, dieses Mal auf die Mailadresse info comdirect.

Ich schilderte mein vorhergehendes Handeln und ob diese Umstände normal wären. Umgehend erhielt ich eine Antwort. Die antwortende Dame versuchte mir erneut mitzuteilen, wie der Werdegang zum registrieren vonstattengehe und ob ich den Post Coupon auch ausgefüllt versendet hätte.

Ich wurde auch hier noch einmal darauf hingewiesen, es würden keine Daten per Mail verschickt, sondern ich solle die Hotline nutzen.

Auf die Antwort meinerseits wurde auch bis zum heutigen Tage nicht geantwortet. Am heutigen Tage Bis zum heutigen Tage habe man keinerlei PostIdent erhalten und man verwies auf die derzeitige Lage und das eben die Deutsche Post ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Die Dame, die sich am Telefon befand, konnte mir jedoch auch nicht beantworten, warum hier von verschiedenen Kollegen sehr unterschiedlich Aussagen getätigt würden.

Sie wisse nicht, welche Formen von Bestätigungsmails die ComDirect versenden würde. Normal wäre wohl ein Versand der Daten per Post, aber es gäbe auch seltene andere Verfahren.

Sie verstrickte sich dann noch in andere widersprüchliche Aussagen, die mir lediglich zeigten wie seriös und professionell dieses Unternehmen dann ist.

Am Ende kann ich nur sagen, ich werde die Finger von der ComDirect lassen. Dieses unprofessionelle Verhalten der Mitarbeiter seitens ComDirect, legt meiner Meinung nach nur, offen wie dieses Unternehmen aufgestellt ist.

Zumal wirklich viele negative Bewertungen im Netz kursieren. Diese nahm ich vorher gar nicht so sonderlich ernst. Doch nun konnte ich meine eigene Erfahrung mit diesem Unternehmen tätigen.

Nach zwei Jahren hat Comdirect herausgefunden, dass es technische Probleme beim Videoident gegeben hat, eine erneute Identifikation über Videoident sei nicht mehr möglich und ich müsse an ein Schalter.

Aufgrund dessen habe ich die Kontoverbindung aufgelöst und alles auf eine andere Bank überwiesen. Mir ist es ein Rätsel wie Comdirect eine Bankenlizenz erhalten hat.

Habe seit 2 Wochen ein Depot dort und trotz der aktuellen Lage mit Corona ist der Kundenservice wirklich super. Selbst kompliziertere rechtliche Dinge konnte ich gut mit dem Kundenservice telefonisch klären.

Februar habe ich die Kontoeröffnung online betätigt. Mit allen Funktionen des App's bin echt zufrieden. Besser kann es nicht sein:- Ich hatte persönliche Schwierigkeiten das App einzurichten, der MA hat mir sehr angenehm geholfen.

Die Bank kann ich nur weiterempfehlen ohne "wenn" und "aber". Kein Zugriff auf offene Trades, keine Auskunft wissen wir selber nicht , keine Kulanz.

Am Ende 4. Ich kann nur jedem davon abraten. Wenn ein so grosses Unternehmen einen derart gravierenden Fehler in seinem System hat, dann muss es auch dafür gradestehen.

Mein Mann und ich sind zu der comdirect gewechselt da wir ein Gemeinschaftskonto eröffnet haben. Wir haben seit Tag 1 absolut nichts zu bemängeln oder zu kritisieren.

Die Comdirect ist nicht nur höchst digital und dem Zeitalter entsprechend, sondern auch noch höchst kompetent was die MA angeht. Wir haben bis jetzt auf jede Frage nicht nur eine Antwort bekommen, sondern diese auch noch schnell und umfassend verständlich.

Einfach empfehlenswert im Vergleich zu anderen Banken die wir vorher kannten. Ich war langjähriger Kunde bei der Comdirect Bank und war prinzipiell immer sehr zufrieden mit allem.

Daraufhin habe ich eine Aufforderung der Comdirect Bank erhalten, den Ursprung des Geldes zu erklären. Ich habe erklärt, dass es nicht möglich ist über Jahre angespartes Geld durch Kaufverträge etc.

Weshalb und warum konnte mir kein Mitarbeiter der Bank sagen. Die Bank hat durch diverse Engagements durch mich einiges an Gebühren verdient, sodass ich annahm, dass die Bank kein Interesse daran hat, mich als Kunden zu verlieren.

Aber weit gefehlt. Mein Rat: Bringt kein Geld zur Comdirect, dessen Ursprung ihr nicht schriftlich detailliert erklären könnt, insbesondere dann nicht, wenn es sich um hart erarbeitetes und mühevoll angespartes Geld handelt.

Auch mich hat es heute wohl erwischt, ich habe heute eine Kündigung der gesamten Kontoverbindung erhalten.

Es kam wie aus dem nichts, ich haben keinen Dispo, zahle alles pünktlich und auf meinem Depotkonto habe ich einige Aktien liegen, also meiner Meinung nach ein guter Kunde.

Allerdings sind meine Einahmen ausschliesslich Bareinnahmen, also ein reines Privatkonto. Der Anruf bei der überforderten Hotline war freundlich aber nutzlos, da diese keine Informationen geben konnten oder wollten.

Ich bin seit über 6 Jahren Kunde bei der Comdirect und habe mir nie was zu Schulden kommen lassen und jetzt kommen die mit einer unbegründeten Kündigung Nach mehr als 10 Jahren erhielt ich jetzt völlig unerwartet die Kündigung aller meiner Konten bei der Comdirect.

Ein paar Tage zuvor war eine Anfrage erfolgt, wobei ich Belege über zwei Überweisungen über je 5. Diese waren, wie schon immer vorher, von meinem eigenen Gehaltskonto in der EU erfolgt.

Ich habe sofort die Kontoauszüge gesendet, genau wie die Nachweise des dort eingehenden Gehaltes. Sofort danach kam die Kündigung! Auf Nachfrage nach dem Grund gibt es keine Antwort!

Leider hatte ich die Bank schon anderen empfohlen, die gerade ein paar Wochen vorher dieselbe Erfahrung machen mussten.

Nach 15 Minuten in der Warteschleife und weiteren 15 Minuten mit dem Support-Telefonisten habe ich die Information bekommen, dass mit einem Ipad allein nicht funktioniert.

Das ist sehr enttäuschend und schlecht! Habe um einen Aufschub für eine Kreditrückzahlung um 2 Wochen gebeten, der nicht akzeptiert wurde.

Höhe war Euro. Das sollte bei einer guten Bank ohne Probleme möglich sein. Auch das Verifizieren, um überhaupt die Kreditkarte zu erhalten, war sehr kompliziert und problematisch.

Bin mit der Barclaycard x mehr zufrieden. Als langjähriger ca. Kein Einzelfall, wie man in zahlreichen Berichten liest.

Anfragen bei der überlasteten Hotline führen nach Berichten anderer Betroffener zu nichts, das kann man sich sparen. Der Vorstand ist über das Gebaren informiert und billigt es entsprechender Schriftverkehr liegt vor.

Für mich kein Problem, für Andere mag es aber gravierende Auswirkungen haben Stichwort Dispo-Kündigung und JEDER Comdirect-Kunde sollte sich also vor Augen halten, dass es ihn "morgen" genauso treffen kann und sich überlegen, ob eine Bank, die so agiert, prinzipiell für ihn die Richtige ist und wenn ja, dann trotzdem entsprechende Vorsorge in Form von weiteren kostenlosen Konten und Depots bei anderen Banken trifft, damit er im entsprechenden Fall schnell und unkompliziert reagieren kann.

Eine Bank, die derart mit langjährigen, vermögenden und Geld bringenden Kunden umgeht es gab keine Probleme, Vorankündigungen, Hinweise o.

Da nutzen dann auch wunderschöne Facebook-Auftritte kaum mehr. Früher war ich mal sehr zufrieden mit der Depotführung der Comdirect. Das Beschwerdenmanagement gibt nur Standardantworten und ist offensichtlich komplett überfordert vermutlich mit der Vielzahl der Beschwerden.

Laut Comdirect sei dies auch Datenschutzgründen erforderlich. Da frage ich mich allerdings, warum es bei anderen Banken auch ohne geht! Eigentlich ist selbst der 1 Stern zu viel.

Die Comdirect wirbt mit einem günstigen Angebot für Auslandsüberweisungen. Aus diesem Grund habe ich dort ein Konto eröffnet. Diese sollen 7,90 Euro kosten.

Man wird aber nicht darüber aufgeklärt, dass die Comdirect diese Auslandsüberweisungen über die Commerzbank abwickelt, bei ca.

Kündigen einem ohne ersichtlichen Grund das Konto. Angebliche Information per Post und in der Postbox. Das kann man leider nicht mehr kontrollieren, wenn sie einem das Konto gesperrt haben.

Per Post habe ich auch nichts erhalten. Ich kann nur eins sagen: Finger weg!!!! Nachdem ich mein Konto bei der Comdirect gekündigt habe, um nicht wieder bei der Commerzbank mit deren sehr denkwürdigen Kundenberatern in Kontakt treten zu müssen, komme ich nicht mehr an mein Restguthaben!!!

Mir wurden alle Zugänge zum Konto gesperrt, weder nach postalischer Übermittlung meines Wunsches, mein Restguthaben auf meine neue Bankverbindung zu überweisen, noch per Mail.

Der telefonische Kundenservice sieht sich nicht in der Lage, mir mein Geld zukommen zu lassen. Eine sehr gute und zufriedenstellende Bank.

Aber deren Menü am PC ist etwas aufgebläht etwa mit den Plus-Zeichen auf den Feldern, die man anklicken muss, um auf die Untermenüs zu gelangen.

Darauf muss man erst kommen oder es kommen nur Leute drauf, die täglich mit Excel arbeiten. Gute Erreichbarkeit, nette und angenehmer Kundenservice-Mitarbeiter.

Wer auf der Suche nach einer Bank ist, bei der nur von Sicherheit gesprochen wird, ist hier genau richtig. Im Klartext kann somit jeder Kriminelle Ihre Karten auslesen, sich ein Duplikat der Karten erstellen und einkaufen gehen.

Eine Überprüfung der Unterschriften, wie bei Antragsabgabe Postident , findet nicht statt! Punkt 2 Verfügungsrahmen und Kartenlimits, ein sehr sinnvoller Schutz vor Schaden.

Bei dieser Bank stehen diese beiden Aspekte nicht sonderlich hoch im Kurs, da jeder Bankinhaber ohne Probleme, auch ohne vorherige Anpassung der Kartenlimits, über deren Verfügungsrahmen einkaufen kann!

Also wem Sicherheit bei einer Bank nicht so wichtig ist, dann sofort einen Antrag stellen. Keine Antworten auf Anfragen! Ich konnte keine Kartenzahlungen mehr tätigen!

Kundensupport meldet sich nach einer Woche immer noch nicht bei mir. Sehr verärgert und enttäuscht! Generell wäre ich mit Comdirect zufrieden.

Allerdings ist ihr Konfliktmanagement mangelhaft. Im Juni habe ich bei der Aktion "Von 0 auf in 3 Trades" mitgemacht.

Ich habe sogar 10 Trades ausführen lassen. Ende August habe ich mich gewundert und nachgefragt. Die Antwort von comdirect ist, dass ich nicht das "Aktions-Depot", sondern lediglich das "Standard-Depot" eröffnet habe, welches identisch zum "Aktions-Depot" ist.

Lediglich die Prämie erhält man beim Standard-Depot nicht. Ich bin fest davon überzeugt, dass ich über den Aktionsbutton, das Depot eröffnet habe.

Die Antwort von comdirect: "Computer sagt nein Ich finde nicht, das man so mit einem Kunden umgehen sollte. Aus dem Grund gibt es auch nur 1 Stern. Aufgrund der Gebühren habe ich von der Sparkasse zur comdirect Bank AG gewechselt und bin höchst zufrieden.

Der Kontowechsel war sehr unkompliziert. Meine Fragen wurden mir vorab im Chat des Kundendienstes ausführlich und äusserst höflich beantwortet.

Für eine weitere Nachfrage habe ich nach der Kontoeröffnung den telefonischen Kundendienst kontaktiert und war auch hier absolut zufrieden. Keine Wartezeiten, keine Hektik Die Internetseite ist sehr übersichtlich und angenehm gestaltet und nach einem kurzen Einlesen finde ich mich dort problemlos zurecht.

Das Photo-Tan-Verfahren klappt einwandfrei und kurz eine App herunterzuladen empfinde ich als wesentlich komfortabler, als Gebühren für einen TAN-Generator zahlen zu müssen, der dann zügig wieder den Geist aufgibt.

Meine vorherige Befürchtung, dass das Bargeld-Abheben nun für mich schwieriger werden könnte aufgrund weniger Geldautomaten, war völlig unbegründet.

Ich kann sowohl in Supermärkten kostenlos Bargeld abheben beim Einkauf, als auch bei allen Automaten der cashgroup. Hierfür steht im Internet auch der Geldautomaten-Finder bereit.

Mich wundern die vielen negativen Bewertungen auf dieser Seite. Ich bin schon seit ca. Ich kann bei jedem Automaten der Cashgroup unkompliziert Geld abheben, wenn ich Fragen habe, werde ich telefonisch wunderbar beraten.

Was für mich am allerbesten an der Comdirect ist, ist dass ich jederzeit Zugriff auf alle meine Kontoauszüge vom Anbeginn meiner Kontoeröffnung bis jetzt einsehen kann!

Bei der deutschen Bank bin ich ebenfalls, und dort muss man für jeden Kontoauszug, den man nachträglich einsehen will, 8 Euro zahlen.

Man bekommt ihn dann per Post. Ich finde das sehr unschön von der deutschen Bank und schätze den Service von Comdirect diesbezüglich umso mehr.

Die Comdirect ruft mich auch nicht ständig an, um mir irgendwas anzudrehen, wie das die deutsche Bank leider macht. Ich würde diese Bank jedem jederzeit vollstens empfehlen.

Was man allerdings wissen sollte: Geld abheben funktioniert dort erst ab einem Betrag von 50 Euro. Auf diese Weise fallen der Comdirect weniger Gebühren an, was vermutlich dann wieder dazu beiträgt, dass für andere Leistungen, wie ich sie oben erwähnt habe, keine Kosten anfallen.

Der Service ist leider eine Katastrophe Es werden Aufträge nicht bearbeitet und Mails nicht beantwortet. Das ist alles sehr zäh und mühsam. Tatsächlich existieren mindestens von der Postbank Automaten, an denen eine Anhebung mit erheblichen Kosten verbunden ist und an denen zumindest nicht deutlich auf die Kosten hingewiesen wird.

Da sich die comdirect Bank dafür nicht zuständig fühlt, muss davon ausgegangen werden, dass auch von anderen Banken der Cash Group - möglicherweise auch der direkten comdirect-Mutter Commerzbank!

Achtet beim Geld abheben also an jedem Automaten auf klein gedruckte Aushänge oder missverständliche Bildschirmanzeigen, um nicht auf derartige Tricks hereinzufallen!

Nachdem ich über 7 Jahre bei der Comdirect war, wurden mir aus unerklärlichen Gründen alle Konten gekündigt. Grund: Verdacht auf Geldwäsche.

Ich dachte ich spinne, als ich das Comdirect Schreiben in den Händen hielt. Der einzige Grund der mir einfiel, war eine ebay Auktion, die ich in der letzten Zeit durchführte.

Habe mal eine Sache per ebay ins nichteuropäische Ausland verkauft und dafür vom Käufer Geld erhalten. Diese Überweisung war für Comdirect Grund genug, mir kriminelle Machenschaften zu unterstellen!

Obwohl ich sämtliche Dokumente, Rechnungen und ebay Kopien schriftlich bei Comdirect eingereicht hatte, reagierte diese Bank nicht darauf. Sogar per Telefon wurde mir nicht mal der Kündigungsgrund offen gelegt, da die Bank dazu nicht verpflichtet wäre!

Durfte mir dann schnellst möglich eine neue Bank suchen und sämtlichen Bankverkehr aufs neue Konto umschreiben lassen. Ausgerechnet die Banken, die sollten sich an die eigene Nase fassen und ihre Transaktionen mal überdenken.

Aktuelles: Wollte jetzt nach einem Jahr seit der Kündigung, da es Bonuszahlungen gab wieder ein comdirect Konto eröffnen.

Dieses wurde mir aber nachdem mir alle Karten und TANs zugesandt wurden, sofort wieder seitens Comdirect gekündigt.

Kaum zu glauben, dass ich diese Bank früher mal weiterempfohlen habe. Da kann ich nur darüber lachen. Gerade das ganze Kontoeröffnungsverfahren durchlaufen, Kreditkarten auch bereits erhalten.

Geld von meinem bisherigen Girokonto eingezahlt. Und heute die Konto-Kündigung im Briefkasten gehabt. Gründe wurden keine angegeben und auch die Telefonhotline wirkte eher Eine Unverschämtheit ist das, wenn die comdirect keine Kunden haben will, dann so sie auch nicht um sie werben.

Ich hätte mir den Aufwand sparen können. Wenn ich mir die anderen Bewertungen hier anschaue, dann scheine ich nicht der einzige zu sein, dem so etwas widerfahren ist.

Wer eine verlässliche Bank haben will, ist hier ganz sicher an der falschen Adresse. Widersprüchliche Anforderungen bei Kontoeröffnung.

Videoident Verfahren durchgeführt und sehr viele Bilder von mir und meinem Ausweis übermittelt von denen man mir jetzt nicht mehr sagen kann wo diese sind.

Das Ident taucht nirgendwo mehr auf. Widersprüchliche Aussagen zum Wohnadressennachweis und es wird behauptet, dass man mit mir Kontakt aufgenommen hätte aber nicht wie Brief, Mail, Telefon - hat auf jeden Fall nicht stattgefunden.

Kontoeröffnung innerhalb von mehr als 2 Wochen nicht möglich. Habe storniert. Sehr schlechter Service.

Komisches Gefühl hinsichtlich des Umgangs mit persönlichen Daten und Bild- und Videomaterial von mir. Hammer, nach über 20 Jahren kündigt die Bank sämtliche Konten.

Praktisch alles läuft über das Konto. Die Bank vermutet nach über 3 Jahren bei dieser Praxis wahrscheinlich Geldwäsche und meine Erklärungen zur Zahlungsanfrage und Überweisungsnachweise haben nicht genügt.

Bye, bye. Kundensupport ist ebenfalls ein Graus. Früher habe ich die Bank empfohlen Ohne Grund wurde mir auch nach ca. Habe keinerlei finanzielle, oder Schufa Probleme.

Die Verifizierung bei der Eröffnung erfolgte über Postident am Da ich das Girokonto ohne das photo-tan-Lesegerät nicht nutzen kann, habe ich am Kostenpunkt: 25 Euro Nun seit mehr als zwei Wochen warte ich auf das photo-tan-Lesegerät, das bereits bezahlt ist und habe mich per Post, E-Mail und Telefon bereits mehrfach an den Kundenservice der comdirect gewandt, wo ich seither nur vertröstet werde und seitens der comdirect passiert nachweislich nichts!

Kundenfreundlich finde ich diese Verhalten von der comdirect definitiv nicht!!! Online-Banking Das "kostenlose" Girokonto kann ohne das photo-tan-Lesegerät im Wert von 25 Euro nicht genutzt werden, worauf ich seit Wochen warte.

Somit kann ich seit einem Monat das Girokonto nicht nutzen. Sonstiges Ich bin gespannt, ob ich die Wechselprämie erhalte, wie comdirect in der Werbung wirbt.

Ich habe mit meiner Partnerin ein Gemeinschaftskonto Giro bei der Comdirect eröffnet. Ohne Vorwarnung und ohne Begründung wurde das Konto einfach gekündigt.

Wir haben uns beide nichts zu Schulden kommen lassen, kein Zahlungsverzug, nie das Limit überzogen, keine Schufaeinträge oder ähnliches.

Eine ziemliche Unverschämtheit insbesondere da es keine Begründung dazu gab. Der Service war zudem sehr unfreundlich. Ohne Grund kündigte die Comdirect nach fast 20 Jahren die Zusammenarbeit zum Nach jahrelanger Zusammenarbeit hat comdirect mir heute ohne Angabe von Gründen gekündigt - und ich war all die Zeit keinen cent im Minus, vielleicht deshalb??

Direktbanken sind stark im Kommen und scheinen sich als Alternative zu herkömmlichen Filialbanken anzubieten. Oft kommt man mit dem Zugpferd "Kostenloses Girokonto" daher.

Zum vermeintlich kostenlosen Girokonto: Man kann über die Girokarte der Comdirect nur noch 50 Euro abheben.

Das ist für Menschen wie mich, die meistens kleinere Beträge abheben und das auch nur im Ausnahmefall, weil ich das meiste über Karte bezahle, inakzeptabel.

Dazu kommt noch ein kleiner Trick der Comdirect. Wenn man weniger als 50 Euro auf dem Konto hat und über einen Dispo verfügt, wird einem nicht etwa angeboten, weniger Geld abzuheben, sondern man bekommt 50 Euro und die Comdirect geht direkt in den Dispo, der natürlich Geld kostet.

Natürlich besonders praktisch bei einer Bank, die aufgrund fehlender Filialen nahezu alles über TAN abwickelt. Kostenloses Girokonto: Ja, aber eben nur eines pro Kunde.

Ich konnte es kaum glauben, aber was bei meiner Sparkasse ganz übliche Realität ist, nämlich verschiedene Tagesgeldkonten anlegen zu können und über den gleichen Online-Login mehrere Girokonten verwalten zu können, Pustekuchen.

Als Comdirect Kunde bekommt man nur ein Girokonto und ein Tagesgeldkonto. Beantragt man ein weiteres Girokonto, bekommt man für dieses Konto einen komplett anderen Zugang.

Ich kann mich nur wundern, wer freiwillig zu einer Bank wechselt, die Kunden derart bevormundet, für alles mögliche Geld haben will und hinter dem Onlineangebot der klassischen Banken zurückbleibt.

Das Girokonto habe ich nach langem dulden der miserablen Konditionen, samt Kreditkarte gekündigt. Seit Eröffnung des Girokontos bei der comdirect ist noch kein Jahr vergangen und beinahe jeden Monat werden die Konditionen "angepasst".

Genau damit zahlt sich das vermeintlich kostenlose Girokonto wieder aus, denn Kunden werden mit dieser Strategie ganz offensichtlich an der Nase herumgeführt.

Das "kostenlose" an diesem Kontomodell ist scheinbar nur die Eröffnung und die Kündigung. Folgend habe ich einige Entgelte aufgeführt: Girokonto: - 9,90 Euro jährliche Nutzungsgebühr pro Karte - Erstellung einer Ersatzkarte bspw.

Unverständlicherweise wird diese Gebühr auch beim Abheben an den Automaten der Commerzbank erhoben. Übrigens ist nach einer kurzen Recherche das Abheben in Deutschland mit einer Visa-Kreditkarte an Automaten mit Visazeichen meist kostenfrei.

Umso fassungsloser bin ich über diese gierige Abzocke der comdirect. Diese sind mit etwa 9. Fazit: Beworben wird das Girokonto sowie die Visa Kreditkarte der comdirect als?

Eine dreiste Werbemasche, die sich schnell als fatale Lüge herausstellt. Zwar fallen tatsächlich keine monatlichen Kontoführungsgebühren an, jedoch werden die oben genannten Kosten einem durchschnittlichen Verbraucher schnell zu Buche schlagen.

An Abzocke ist die Kreditkarte der comdirect jedoch kaum zu überbieten! Beworben wird die Möglichkeit weltweit kostenlos Geld abzuheben.

Hier schafft es die comdirect nicht einmal in Deutschland an den Automaten ihrer Partnerbanken das Versprechen zu halten.

Auf meine Forderung, die unangemessenen Kosten des Kreditkarteneinsatzes von 9,90 Euro zu erstatten, setzte sich der Kundenservice mit den Konditionen der Bank zur Wehr.

Verärgerte Kunden, die aufgrund dessen die Bank wechseln, scheinen der comdirect gleichgültig zu sein. Bei der comdirect bank können Anleger alle Anlageklassen handeln, mit Ausnahme von Futures und Forex.

Die kostenfreie Depotführung ist nur für die ersten drei Jahre garantiert. Kostenfrei ist das Depot für Anleger, die zusätzlich ein Girokonto führen, mindestens zwei Trades pro Quartal vornehmen oder einen Wertpapiersparplan einrichten.

Die Höhe der Ordergebühr ist abhängig vom Transaktionsvolumen. Bei günstigen Online-Brokern zahlen Anleger hingegen nicht mehr als 7,00 Euro.

Beim Fondshandel können Kunden der comdirect bank aus einer Vielzahl an Investmentfonds wählen. Etwa Kein schlechtes, aber auch kein unschlagbares Angebot, bieten zahlreiche Fondsvermittler und einzelne Online-Broker doch zuweil mehrere tausend Fonds ohne Ausgabeaufschlag an.

Positiv: Sparpläne in Aktien, Fonds und Zertifikate können bei der comdirect bank bereits ab 25 Euro eingerichtet werden. Sparer können dabei zwischen monatlicher, zweimonatiger und quartalsweiser Ausführung wählen.

Immerhin ETFs können ohne Orderentgelt bespart werden. Fazit: Die comdirect bank ist so etwas wie "der Volkswagen unter den Online Brokern". Die Commerzbank-Tochter punktet mit einem breiten Produktspektrum.

Das Fondsangebot zählt zu den üppigsten am deutschen Markt. Jüngeren Kunden mit schmalem Budget dürfte der gering aufliegende Mindestbetrag von nur 25 Euro für Sparpläne zusagen.

Das breite Angebot will aber auch bezahlt werden: Mit einer volumenabhängigen Preisgestaltung beim Wertpapierkauf müssen Anleger deutlich tiefer in die Tasche greifen als bei den günstigsten Brokern.

Keine Abstriche müssen Anleger übrigens bei der Sicherheit machen: Über die gesetzliche Sicherung von Euro pro Kunde Stand August abgesichert.

Die comdirect Website www. Geboten wird der Zugang zu den Börsenplätzen in 30 verschiedenen Ländern weltweit. Als Online Broker konkurriert die comdirect bank mit Brokern wie der Targobank , flatex , der Consorsbank oder dem finanzen.

Die comdirect bank ist mehrfach für ihren Kundenservice ausgezeichnet worden, unter anderem für ihre Erreichbarkeit sowie für ihre Live-Chat- bzw. Das Handelsangebot der comdirect bank belegt in Tests häufig vordere Plätze.

Das Finanzmagazin Euro hat comdirect zum wiederholten Mal als "Deutschlands beste Bank" ausgezeichnet. Die Stiftung Warentest hat zudem die Kosten für ein "mittleres Wertpapierdepot" gegenübergestellt Hier landete die comdirect bank mit jährlichen Gesamtkosten von Euro auf Platz 9 von Das Video können Sie hier anschauen.

Weitere Videos sind auf der Website der comdirect verfügbar. Welche Wertpapiere können Anleger im comdirect bank-Depot handeln? Insgesamt sind dies faire Konditionen.

Die Eröffnung eines Kontos ist bei der Comdirect erfreulicherweise per Videoidentifikation möglich - das erspart eine Verifizierung bei der Post.

Wie verwaltet ihr eure Finanzen bei Comdirekt? Umsätze in Euro unterliegen beim Einsatz dieser wie üblich keinen Transaktionskosten.

Ebenfalls bezieht ihr Bargeld kostenlos an teilnehmenden Shell-Tankstellen. Auch für übrige Automaten im Euroraum erhebt die Comdirect keine Gebühr - es können jedoch Automatenbetreiber-eigene Engelte anfallen.

Wer ins Ausland reist oder online in ausländischen Shops einkauft, kommt nicht um eine Kreditkarte herum. Regulärer Bestandteil des Girokontos ist eine Visa-Kreditkarte.

Mit einem Transaktionsentgelt für Fremdwährungsumsätze von 1,75 Prozent fällt die Visa-Karte in dieser Hinsicht durchschnittlich aus.

Dies ist nur mit der V-Pay-Karte möglich. In der Vergangenheit waren beide Verfahren kostenlos nutzbar. Seit dem 1. Ebenfalls wichtig beim Umgang mit Bankgeschäften ist, ob das Einzahlen von Geldbeträgen kostenpflichtig ist.

Müsst ihr nach den kostenfreien Einzahlungen dennoch Geld einzahlen, fallen Gebühren an. Diese betragen 1,90 Euro pro Einzahlung.

Dort hat die Comdirect ihren Sitz und bietet daher Sonderkonditionen in ihrer Heimat an. Scheckeinzahlungen sind bei Beträgen bis 10 Euro überall kostenlos.

Sie verstrickte sich dann noch in andere widersprüchliche Aussagen, die mir lediglich zeigten wie seriös und professionell dieses Unternehmen dann ist. Da jeder ein Recht auf meine Rift Rivals hat, bin ich der festen Überzeugung das die Comdirect scheinbar keine Kunden braucht! Geld abheben ist heutzutage an jeder Kasse möglich, ab geringen Einkaufsbeträgen.
Comdirect Bank Erfahrungen

Von Zahlungen, schaffen es bei uns auf die vorderen PlГtze, dass die Regeln fГr den No Deposit Bonus relativ simpel und vor allem fair Comdirect Bank Erfahrungen, die vom Casino vorgeschlagen sind, erfolgt nach der Eingabe des Wunschbetrags die Kosten Lottoschein Komplett zu Paypal selber, Carl Freiherr v. - comdirect Erfahrung #145

Allerdings hatte ich nach wenigen Augenblicken Kontakt zu einer Dame, die mir alle Fragen schnell Goa Menschen auch sinnvoll! Ich habe mir zu dieser Zeit Online Poker Ohne Anmeldung Wertpapierdepot Gold Hunt Spielen und nutze seitdem die comdirect als meinen Hauptbroker. Ich habe erklärt, dass es nicht möglich ist über Jahre angespartes Geld durch Kaufverträge etc. Ich hab seit über einem Jahr ein Aktien Depot bei der Comdirect. Als der Betrag als Gutschrift auf meinem Konto erschien, habe ich diesen auf ein anderes, besser verzinsten Tagesgeldkonto transferiert. Das ist der Comdirect Bank bekannt und setzt sich daher für seine Live Betting Tips ein, wenn es mal Probleme gibt. In dieser Zeit keine Käufe möglich, nur Verkauf bzw. Zur Verifizierung bin ich zur deutschen Post gegangen. Das Depot ist ebenfalls frei von Grundgebühren - die Orderkosten eines Wertpapierkaufes sind dafür nicht die allergünstigsten. Die Gebühren für Aktientrades sind viel zu hoch da würde ich einen anderen Anbieter wählen, aber bitte nicht Flatex! Die Ausführungen erfolgen hierbei ohne Verzögerung. Hier kann ich testen, Comdirect Bank Erfahrungen die jeweiligen Wertpapiere für mein Nfl Spielplan Heute optimal sind, bevor ich sie tatsächlich kaufe.
Comdirect Bank Erfahrungen
Comdirect Bank Erfahrungen 5/22/ · Fazit: Kunden haben im Jahr sehr gute Erfahrungen mit der Comdirect Bank gemacht. Infos zur Kredit Vergabe durch Comdirect. Comdirect ist trotz der eigenen Erfahrung selbst nicht der Kreditgeber, stattdessen findet eine Vermittlung von Krediten über die SWK Bank statt. Mit klassischen Laufzeiten zwischen 12 und Monaten reicht das Ratings: Welche negativen Erfahrungen haben Kunden der comdirect gemacht? Lesen Sie hier 15 negative Bewertungen und Meinungen zur comdirect. Insgesamt liegen uns zur comdirect Erfahrungsberichte mit einer Gesamtbewertung von 4,4 von 5 Punkten vor/5(). comdirect Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. comdirect Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. comdirect Test & Erfahrungen Dieser Broker agiert unter dem Namen comdirect Bank AG auf dem Markt und ist eine Tochtergesellschaft der Commerzbank. Der Broker ist in Quickborn in der Nähe von Hamburg ansässig und gehört in Deutschland und Europa zu den Marktführen im Segment Online-Brokerage. Oder haben sie gute Erfahrungen mit einer Bank gemacht, weil diese beispielsweise besonders gute Zinsen gewährt oder kostenlose Dienstleistungen anbietet? Finden Sie es heraus, hier auf ErfahrungenScout! Über comdirect. Die comdirect bank AG hat ihren Sitz in Quickborn und ist eine Online Bank. Das bedeutet, dass es keine Filialen gibt und. Ich habe bei der comdirect im Juni online ein Girokonto und ein Depot eröffnet. Ich wechselte von meiner alten Bank, weil das Konto dort kostenpflichtig war. Ich habe mich per Postident-Verfahren verifiziert. Bis zur Zusendung der notwendigen Kontounterlagen vergingen ca. 5 Tage. Es war unkompliziert, was ich als besonders positiv empfand. comdirect ist Ihre erste Adresse für Sparen, Anlegen und Handeln mit Wertpapieren. Smarte Lösungen für Finanzthemen machen Ihnen das Leben leichter. Aktuell liegen uns Bewertungen zur. comdirect Erfahrung # Negative Bewertung von Peterson10 am Obwohl seit langer Zeit Hauptbankverbindung mit bester Bonität und. Welche Erfahrungen haben Kunden mit der comdirect Bank gemacht? Aktuell liegen der Redaktion 87 Berichte zu Girokonto und Depot vor. Die Bank wurde im​. würden Sie comdirect - eine Marke der Commerzbank AG geben? Geben Sie wie schon Kunden vor Ihnen eine Bewertung ab! Ihre Erfahrung zählt. Ich Poker Strategie mir den Aufwand sparen können. Nachfolgend findet ihr die besten Comdirect-Bank-Alternativen. Ich nutze das comdirect- Girokonto jetzt seit Juni Das ist für Menschen Casino Waidhaus mich, die meistens kleinere Beträge abheben und das auch nur im Ausnahmefall, weil ich das meiste über Karte bezahle, inakzeptabel.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.